Was Sie die ersten 2–3 Tage nach der Dorn-Methode und Breuss-Massage beachten sollten:

 

Nach einer Gesamtkorrektur der Wirbelsäule sollte jede Art von

Anstrengung vermieden werden.

Keinen Leistungssport in dieser Zeit betreiben, keine Möbel transportieren, keine Gartenarbeit, keine Bergtouren, kein langes Auto-, Zugfahren ...

Sehr viel trinken, mindestens 2,5 – 3 Liter pro Tag Wasser, Kräutertee, Mineralwasser; keinen Kaffee, Milch und Alkohol!

 

Dadurch können Sie den sofort eintretenden Entgiftungsprozess  unterstützen.

 

An den korrigierten Wirbeln kann ein dumpfer Muskelkater- Schmerz auftreten, - dies ist ein Zeichen für die Stabilisierung der neuen Wirbellage.

Wenn eine Beinlängendifferenz festgestellt wurde, täglich die Beinlängenübung mit dem Handtuch durchführen.

Erst nach 12 – 24 Stunden duschen, bzw. ein Vollbad nehmen.

 

Je mehr Sie trinken, desto weniger Entgiftungsschmerzen werden Sie haben!!!